08.02.2011

Die perfekte Wette – Gibt es sie?

Das habe ich mich schon länger gefragt. Es muss doch eine Möglichkeit geben, Wettstrategien zu entwickeln, die unterm Strich mit einem Gewinn enden? Das war die Grundidee für meine Master-Arbeit, die ich hier kurz vorstellen möchte. Letztendlich war das Hauptaugenmerk nicht auf diversen Strategien, sondern ob Online-Wettanbieter effizient und wettbewerbsfähig sind. Zum Schluss sollte aber auch ein kleines Fazit zu der Frage nach den Strategien gezogen werden.

Die Kurzfassung der Thesis:

Online bookmakers serve as an interesting way to make money nowadays, but one may wonder whether differences between various providers exist. One may ask, how fair the bets are, how much money is given to the bookmaker and whether different bookmakers offer very different deals.

The main idea of this work is to shed some light on the above-mentioned questions and to find out, whether four chosen online sports betting providers can be called competitive and efficient. In case price dispersion is discovered, arbitrage betting and therefore abnormal profits for single players are possible. A market not being efficient would mean that it is possible to create strategies to gain abnormal returns.

Within this thesis paper, an empirical approach is taken to investigate whether bookmakers are efficient and competitive. From the data collected (odds and results), this paper aims to answer the stated questions. Statistical tests are made to find substantial results. Comparisons between the chosen bookmakers as well as between the bookmakers and a betting exchange are made in order to find out more.

This thesis shows that price dispersion is existent on a market level when analyzing the available data. Only in one pairwise comparison of bookmakers it could not be rejected that prices and products are equal. Efficiency was discovered when comparing the book- makers with a betting exchange. Furthermore, when determining the predictive power of odds, it is found that odds reflect the probability for an outcome to happen and therefore that betting markets can be called efficient when taking into account information about past events.

As a conclusion it can be said that the investigated online betting markets are weakly efficient and arguments for competitiveness are covered in parts, when taking into account efficiency. However, indicators of price dispersion are found in most of the investigated cases.

Zum Schluss habe ich also herausgefunden, dass die vier verglichenen Online-Buchmacher nicht zwingend die selben Preise und Produkte anbieten (was aber auch unheimlich schwierig zu ermitteln ist, denn es gibt ziemlich viele Faktoren die da mit reinspielen), man sie aber durchaus effizient nennen kann – was bedeutet, dass die Quoten in einem gewissen Maße die Informationen widerspiegeln, die zu einer bestimmten Spielpaarung in der Welt vorhanden sind.

Das interessanteste war meiner Meinung nach, dass die Quoten (die rechnerisch eine gewisse Wahrscheinlichkeit implizieren) die eigentlich Wahrscheinlichkeit, dass dieses Ereignis eintritt, reflektieren. Man kann also sagen, dass es auf Dauer sehr viel wahrscheinlicher ist, Gewinne (wenn auch recht geringe) einzufahren, wenn man auf den ständig auf den Favoriten setzt. Diese Gewinne würden aber sehr wahrscheinlich von den Teilnahmegebühren und hin und wieder auftretenden Verlusten kompensiert werden.

Comparision of the implied probability of odds and their outcome

Die gezeigte Grafik verdeutlich die Treffer (prozentual), die eine bestimmte Quote erreicht hat (die blauen Punkte), im Vergleich zu der implizierten Wahrscheinlichkeit der jeweiligen Quote (die rote Linie). Man sieht also, dass die Trefferanteile ziemlich gut der implizierten Wahrscheinlichkeit folgen. Ab einer Quote von 5 verschwimmt es allerdings; dies liegt in der Tatsache begründet, dass Quoten über 3 relativ selten sind und ich dort recht wenige Daten sammeln konnte. Auch die Ausreisser lassen sich so erklären.

Alles in allem gibt es sehr viele Aspekte, die in diesem Themenbereich berücksichtigt werden können. Ich hingegen komme vorerst zu dem Schluss, dass es keine Strategien gibt, die auf Dauer Gewinne garantieren. Schade!